Umorientiert – doch nicht das Richtige?

Wenn das Studium nicht der richtige Weg war, wird die duale Ausbildung zur zweiten Chance

Mehr als jeder vierte deutsche Studienanfänger im Bachelor-Studiengang verlässt die Universität ohne Abschluss. Insgesamt beenden jährlich schätzungsweise 100.000 junge Leute ihr Studium vorzeitig.

Nach einem Studienabbruch entdecken viele ehemalige Studenten die Vorteile einer betrieblichen Ausbildung, deren Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die interessante und lehrreiche Praxiserfahrung, die während einer Ausbildung gesammelt wird, ist für Unternehmen oftmals wichtiger als ein akademischer Grad.

Ein Umstieg in die betriebliche Ausbildung ist in der Regel ohne Probleme möglich. Erste Studienerfahrungen passend zu einem gewählten Ausbildungsberuf können die Eintrittskarte in eine erfolgreiche duale Ausbildung und eine berufliche Karriere sein. Den Meisten steht diese Option aufgrund ihrer schulischen Vorbildung prinzipiell offen.

Die IHK-Mitarbeiter bieten eine individuelle Beratung für potenzielle Studienabbrecher an. Sie finden für jeden den fachlich und persönlich passenden Umstieg, stellen Kontakte zu Betrieben her, unterstützen im Bewerbungsverfahren und prüfen eine Verkürzung der Ausbildungszeit. Oftmals ist dies die Hälfte der regulären Zeit. Studierende, die ihr Studium zu einem späten Zeitpunkt abbrechen, können eine IHK-Aufstiegsfortbildung zum Meister oder Fachwirt ablegen. Dabei kann die Studienleistung gegebenenfalls bei der Zulassung zur Prüfung berücksichtigt werden.

AnsprechpartnerWir sind für dich da

IHK Cottbus - Simolka

Silke Simolka
Geschäftsbereich Aus-/Weiterbildung und Fachkräftesicherung
Berufsorientierung
Tel.: 0355 365 1221
E-Mail: silke.simolka@cottbus.ihk.de

Antje Finke
Regionalcenter Dahme-Spreewald
Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung
Berufsorientierung
Tel.: 0355 365 3103
E-Mail: antje.finke@cottbus.ihk.de

IHK Ostbrandenburg - Volkmann

Madlen Liepe
Fachberaterin Ausbildung/Karriere
Tel.: 033 556 211 527
E-Mail: liepe@ihk-ostbrandenburg.de

IHK Ostbrandenburg - Götz

Michael Götz
Fachberater Ausbildung/Karriere
Tel.: 033 556 211 526
E-Mail: goetz@ihk-ostbrandenburg.de

IHK Ostbrandenburg - Zimmermann

Silke Zimmermann
Fachberaterin Ausbildung/Karriere
Tel.: 033 556 211 529
E-Mail: zimmermann@ihk-ostbrandenburg.de

Susanne Oehlsen
Fachberaterin im Projekt Schule Wirtschaft
Tel.: 0331 2786 436
E-Mail: susanne.oehlsen@ihk-potsdam.de

Jenny Schwandt
Fachberaterin im Projekt Schule/Wirtschaft
Tel.: 0331 2786 415
E-Mail: jenny.schwandt@ihk-potsdam.de

Finde deine StelleAusbildungsatlas

Der “Ausbildungsatlas der IHK” ist eine interaktive Karte und gibt einen Überblick über alle Unternehmen, die zurzeit aktiv in Brandenburg ausbilden. Mit einem Häkchen in den Angeboten der Lehrstellenbörse werden die aktuellen Ausbildungsangebote ausgegeben. Hier findest du eine Auswahl an Unternehmen, die im Moment einen oder mehrere freie Ausbildungsplätze anbieten.

Nutze gern auch die Filterfunktionen, die Detailinfos, den Vollbildmodus und die Zoomfunktionen.