Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite www.mach-es-in-brandenburg.de  und Ihr Interesse an dem Leistungsangebot der IHK Potsdam. Die IHK Potsdam ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts. Beim Umgang mit Ihren Daten sind wir um größtmögliche Sicherheit bemüht. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, gelten für diese dieselben strengen Regelungen zur Einhaltung der Datenschutzgesetze.

  1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

IHK Potsdam
Breite Straße 2 a-c
4467 Potsdam
Hauptgeschäftsführer
Prof. Dr. Dr. Mario Tobias
E-Mail: info@ihk-potsdam.de
Telefon: 0331 2786-0

  1. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten sind:

Kathrin Tietz                 Tel. 0331/2786-214       E-Mail: datenschutz@ihk-potsdam.de

  1. Allgemeines zur Datenverarbeitung 
    • Daten zur Leistungserbringung 

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website auf mach-es-in-brandenburg.de. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich oder ihrem Unternehmen beziehbar sind, z.B. Firmenname, Name, Position, Foto, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, Ausbildungsberufe, Name des Besuchers im Chat, Nutzerverhalten.

Personenbezogene Daten, die beim Besuch dieser Web-Seiten erhoben werden, werden ausschließlich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, wie sie sich vor allem aus der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO, dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Brandenburgischen Landesdatenschutzgesetz (BbgDSG) ergeben, verarbeitet.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über natürliche Personen, die Rückschlüsse auf ihre persönlichen, wirtschaftlichen oder tatsächlichen Verhältnisse zulassen. Dazu gehören zum Beispiel auch Adress- und Erreichbarkeitsdaten, wie Name, Post- und E-Mail-Adresse, Bilder oder Telefonnummer.

Wir verarbeiten (insbesondere erheben und speichern) ausschließlich solche personenbezogenen Daten, die zu einer Leistungserbringung und deren Abwicklung erforderlich sind.

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir den aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

  • Verpflichtung zur Bereitstellung und die Folgen der Nichtbereitstellung

Sie können über unsere Webseite Veranstalter und/oder Aussteller werden sowie als Besucher an Video-, Voice- oder Textchats mit Austeller oder Veranstalter teilnehmen. Dabei sind Sie zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet, da wir andernfalls Ihr Angebot nicht bearbeiten können. Als Besucher im Chat können sie ihren Namen oder eine anonyme Bezeichnung angeben. Aussteller und Veranstalter haben im Rahmen der Nutzung der Internetseite die Möglichkeit Video-, Voice- oder Textchats in Veranstaltungen anzulegen und zu führen. Auf der Internetseite werden dazu durch die Firma 3CX Chaträume zur Verfügung gestellt. Die IHK Potsdam haftet nicht für den zeitweisen oder vollständigen Ausfall der Chaträume. Im Falle eines Ausfalls der Chaträume beauftragt die IHK Potsdam im Rahmen ihrer Lizenz bei 3CX eine unverzügliche Wiederherstellung der Nutzung nach erlagen der Kenntnis über den Ausfall. Aussteller und Veranstalter verpflichten sich zur Bereitstellung der notwendigen Ausstattung für die Nutzung der Chaträume für ihre Mitarbeiter/-innen die im Chatsystem arbeiten. Die IHK Potsdam stellt keine Technik und keine Internetanschlüsse für die Nutzung der Internetseite bereit.

  • Darstellung und Haftung zu den URLs in den Angaben der Aussteller oder Veranstalter

Als Austeller oder Veranstalter verpflihten sie sich ihre Daten mindestens 1x jährlich auf Richtigkeit zu prüfen und gegeben falls eine Änderung per E-Mail an am@ihk-potsdam.de bekannt zu geben. Weiterhin verpflichten sie sich ihre angegebenen URLs der Verlinkungen auf Richtigkeit zu prüfen und übernehmen die Haftung für die dargestellten Inhalte.

  1. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
  • Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Webserver der IHK speichern beim Besuch unserer Internetseiten temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. 

Alle im öffentlichen zugänglichen Bereich unserer Internetseite enthalten Rubriken können grundsätzlich besucht werden. Eine Benutzerauthentifizierung ist dafür nicht notwendig.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Jeweils übertragende Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur ausgewertet. Die von den Servern gespeicherten Nutzungsdaten werden keiner natürlichen Person zugeordnet.

Das Modul für den Chatraum wird durch die Firma 3CX aus Hannover bereitgestellt. Für die Nutzung des Chatmodul gelten zusätzlich die Datenschutzbestimmungen der Firma 3CX. Diese finden Sie auf der Website im Chatmodul.

  • Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  • Zweck der Datenverarbeitung
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Kontaktaufnahme mit unseren Mitarbeitern
  • Kommunikation mit Ihnen
  • Bearbeitung Ihrer Anfrage und Einstellung Ihres Rabatt-Angebotes für Auszubildende. Ein Rechtsanspruch auf die Einstellung der übermittelten Angebote wird ausgeschlossen.
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben oder vertraglichen Pflichten
  • Speicherung von Daten und Chatverläufen

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für Veranstalter und Aussteller auf der Internetseite zwingend erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. 

Eigene Aufzeichnungen durch Aussteller oder Veranstalter in den Chatkanälen sind nur mit Zustimmung aller Kommunikationspartner im Chat und speziell bei minderjährigen Teilnehmern mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Erziehungsberechtigten erlaubt. Die Haftung für Verstöße gegen den Datenschutz in diesem Fall liegt beim jeweiligen Veranstalter oder Aussteller der den Videochat durchführt.

  • Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gegeben.

  • Zweck der Datenverarbeitung

Die genannten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für folgende Zwecke verarbeitet:

    • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
    • Kontaktaufnahme und Kommunikation zwischen Aussteller, Veranstalter, der IHK Potsdam und den Besuchern der Webseite.

Widerrufsmöglichkeit

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte senden Sie uns hierzu eine Nachricht per E-Mail an am@ihk-potsdam.de . Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf ‎erfolgten ‎Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.‎ Nach Widerruf Ihrer Einwilligung ‎werden Ihre personenbezogenen Daten mit sofortiger Wirkung gelöscht.‎ Bei Vorliegen einer vertraglichen Vereinbarung werden die Daten zum Ablauf der rechtlichen Verpflichtungen der Vereinbarung gelöscht.

      1. Cookies 
        1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Internetseiten der IHK verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies, um das Internetangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien. Diese werden zur technischen Sitzungssteuerung im temporären Speicher des Webbrowsers bzw. auf der Festplatte des Besuchers der Internetseite abgelegt. Unter anderem speichern wir auf Ihrer Festplatte so genannte Session-Cookies, die nur für die Dauer Ihres Besuches auf unserer Webseite Gültigkeit besitzen.

      • Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

      • Zweck der Datenverarbeitung

Die Cookies werden benötigt, um Sie nach erfolgreicher Anmeldung im geschützten Bereich für die gesamte Dauer Ihres Besuches zu identifizieren und zu autorisieren. Nach Ende Ihres Besuches werden diese Cookies automatisch von Ihrer Festplatte wieder gelöscht.

      • Widerspruchsmöglichkeit, Speicherdauer

Das Speichern von Cookies können Besucher von Internetseiten durch bestimmte Browser-Einstellungen verhindern. In der Regel lässt sich der Webbrowser auch so einstellen, dass dieser beim Besucher der Internetseite vor dem Setzen von Cookies nachfragt, ob er einverstanden ist. Ferner können einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder vom Besucher der Internetseite gelöscht werden. Die Produktbeschreibungen/Anleitungen der jeweiligen Browser-Hersteller enthalten Informationen zu den hierzu erforderlichen Einstellungen. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Session-Cookies werden von Ihrer Festplatte nach Beendigung Ihres Besuches auf unserer Webseite gelöscht.

      1. Einbindung von Social Plugins (Facebook, Twitter, XING, sofern es weitere gibt)‎ 

Dieses Online-Angebot verwendet Social Plugins folgender Anbieter:‎

Plugins von Facebook: Facebook wird unter www.facebook.com von Facebook Inc., 1601 S. ‎California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, und unter www.facebook.de von Facebook Ireland ‎Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland, betrieben (“Facebook”). Eine ‎Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: ‎http://developers.facebook.com/docs/plugins; Informationen zum Datenschutz bei Facebook ‎finden Sie hier: www.facebook.com/policy.php

Instagram: Soziales Netzwerk; Diensteanbieter; Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA (Website: https://www.instagram.com). Instagram ist ein kostenloser Online-Dienst zum Teilen von Fotos und Videos, der zu Facebook gehört. Die Voreinstellungen der App sind öffentlich. Ist die nicht öffentliche Nutzung gewünscht, muss dies aktiv unter “Profil bearbeiten” angepasst werden. Wir weisen darauf hin, dass es dem Nutzer selbst obliegt, auf versendete Inhalte zu achten. Kontakte und Follower haben die Möglichkeit, hochgeladene Bilder zu kopieren und weiterzuverbreiten, sodass keine Kontrolle über die geteilten Inhalte gegeben ist. Die aktuellen Informationen zum Datenschutz von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388  abgerufen werden.

Die Einbindung von Social Plugins führt dazu, dass mit dem bloßen Aufruf der einbinden-‎den ‎Seite – ohne dass ein Social Plugin bereits angeklickt wird – Sie zugleich von diesen Diensten ‎mit ‎Ihrer IP-Adresse erfasst werden. Entsprechend können diese Dienste auch Ihre weiteren ‎Ak‎tivitäten im Internet protokollieren. ‎

Um das zu verhindern und Ihre Privatsphäre besser zu schützen, nutzt unsere Webseite die 2-‎‎Klick-Methode, eine Initiative von heise.de (dort finden Sie auch weitere Informationen). Unsere ‎Webseite bettet nur deaktivierte Buttons ein, die noch keinen Kontakt mit den zu den Social-‎‎Plugins gehörenden Diensten herstellen und so auch keine Daten bei Aufruf unserer Webseite ‎weitergeben. ‎

Erst wenn Sie auf einen der Buttons klicken, aktivieren Sie diesen und stimmen einer Kommunikation mit Facebook, Instagram oder einem anderen sozialen Netzwerk zu. Mit einem zweiten Klick ‎können Inhalte dann ‎sofort geteilt werden. Sind Sie bei einem der sozialen Netzwerke, deren ‎Social Plugin Sie nutzen ‎wollen, bereits angemeldet, erfolgt das bei Facebook ohne ein weiteres ‎Fenster.‎

Wenn Sie sich zur Aktivierung und Nutzung eines Social-Plugins entscheiden, erkundigen ‎Sie ‎sich vorher bei den jeweiligen Anbietern über deren Umgang mit Ihren Daten und deren Daten‎schutzerklärung (https://www.facebook.com/about/privacy/.

Hinweis: Die Aktivierung der Buttons gilt jeweils nur für die aufgerufene Seite und den gewähl‎‎ten Dienst.‎

Die Zustimmungsbuttons können Sie unter Einstellungen (Klick auf das Zahnrad-Icon) ‎auch ‎dauerhaft aktivieren. Setzen Sie einfach das oder die entsprechende/-n Häkchen zur Freischal‎tung ‎Ihrer sozialen Netzwerke. Über das Zahnrad-Icon können Sie diese Automatisierung natürlich ‎auch jederzeit wieder rückgängig machen.‎

Kontaktformular: Die Website beinhaltet Kontaktformulare. 

Formular Kontakt: Zur Bearbeitung einer Anfrage werden der Vor- und Nachname, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse des Anfragenden und sein Anliegen erfasst. Diese Daten werden nur zur Bearbeitung der betreffenden Anfrage verwendet und nach Lösung des Anfrageinhaltes gelöscht.

Formulare Aussteller werden, Veranstalter werden: Diese Formulare erfassen Kontaktdaten wie Name der Firma oder Einrichtung, Kontakt und Kommunikationsdaten, Bilddateien und Videosequenzen, Messeangebote und Informationen zu Ausbildungsberufen und Praktikumsangebote. Zweck der Speicherung ist die Darstellung der Angaben des Ausstellers oder Veranstalters auf der Website zur Kontaktaufnahme für virtuelle Messebesucher.

Formular Veranstaltung anmelden: Mit diesem Formular werden Ort, Zeit und Rubrik einer Veranstaltung erfasst. Zusätzlich die Kontaktdaten des Veranstalters wie, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und Website, Bilder und Videos und Ansprechpartner. Der Zweck der Datenerhebung ist die Darstellung der Angaben auf der Website zur Kontaktaufnahme mit dem Veranstalter und zur Darstellung der Veranstaltung.

      1. Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenminimierung und Speicherbegrenzung. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften in der Verarbeitung eingeschränkt oder gelöscht.

      1. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn wir sind zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet oder Sie haben uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Weiterleitung erteilt.

Wir weisen darauf hin, dass Betreiber von Seiten, die von www.mach-es-in-brandenburg.de aus verlinkt werden, die Daten des Besuchers der Seite speichern und auswerten können. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise auf den jeweiligen Seiten.

      1. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung, Datenübertragbarkeit, ‎und Widerspruch ‎ Widerspruch 

Wenn Sie Fragen zu Ihren Daten haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, gegebenenfalls auf Einschränkung der Verarbeitung und, mit Ausnahme von gesetzlich vorgeschriebenen Datenspeicherungen, auf Löschung.

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen, soweit dies technisch möglich ist, zu übermitteln. Hierzu muss die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung oder mithilfe automatisierter Verfahren erfolgen. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener ‎Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen ‎Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen ‎übertragen wurde.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit ‎gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die der Rechtsgrundlage der Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf ‎diese Bestimmungen gestütztes Profiling. ‎

Sie können die Änderungen, Geltendmachung Ihrer Rechte oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Kontaktdaten – Informations- und Servicezentrum:
E-Mail: onlinemessen@ihk-potsdam.de , Tel. 0331/2786-433
Postanschrift: IHK Potsdam, 14467 Potsdam
Hausanschrift: Breite Straße 2 a-c, 14467 Potsdam

      1. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden ‎personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt, haben Sie gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht der Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die für die IHK Potsdam zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist:

Die Brandenburgische Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht

Dagmar Hartge
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow
E-Mail: poststelle@LDA.Brandenburg.de ‎
‎Tel: 033203 356-0, ‎Fax: 033203 356-49
www.LDA.Brandenburg.de

Hinweise zur Verschlüsselung von E-Mails:
Fingerprint: E89957807F65F2828CACC50437F383FE0844834D
PGP-Schlüssel

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den ‎Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der ‎Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.‎

      1. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand September 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserem Internetauftritt verfügbar. Bitte besuchen Sie unseren Internetauftritt regelmäßig auf und informieren Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen.

      1. Kontaktdaten – Fragen zum Datenschutz

Bitte wenden Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte, wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben.
Kontaktdaten:

Kathrin Tietz
E-Mail: Datenschutz@ihk-potsdam.de , Tel. 0331 2786-214
Anschrift: IHK Potsdam, zu Händen der Datenschutzbeauftragten -persönlich/vertraulich-, 14467 Potsdam, Breite Straße 2 a-c.

X