Logo
willkommen

Vorbereitung schafft Grundlagen – Welche Kompetenzen werden von Unternehmen gefordert?

 

Basiswissen für die Ausbildung

Sie als Lehrende sind mitunter die wichtigsten Begleiter/-innen der Auszubildenden vor und während ihrer Ausbildung. Nicht nur, dass Sie Ihren Schülerinnen und Schülern in der Ausbildung selbst die wichtigsten theoretischen Grundlagen der Branche aneignen, Sie tragen auch während des Heranführens an einen Schulabschluss einen wichtigen Teil zum Potenzial der Jugendlichen bei. Wichtigster Aspekt in der Grundbildung Ihrer Schützlinge ist die Fähigkeit, sich schriftlich und mündlich angemessen ausdrücken zu können. Außerdem sollten die Grundrechenarten problemlos beherrscht werden.

 

Soziale Fähigkeiten schaffen Perspektiven

Die Erwartungen an die Auszubildenden sind meistens klar festgelegt. Arbeiten im Team wird in der heutigen Zeit immer und immer wichtiger. Die Branchen spezialisieren sich weiter, Wissen wird spezifischer. Aus diesem Grund ist es unabdingbar, dass Ihre Schülerinnen und Schüler auch sozial interagieren können und keine Einzelkämpfer/-innen sind.

 

Persönlichkeiten gefordert!

Die zukünftigen Auszubildenden sollten bereit dazu sein, Leistung in ihrem Job zu erbringen und diszipliniert auch temporärer körperlicher und geistiger Belastung nachgehen können. All das können Sie in Ihrem Unterricht jederzeit trainieren. Geben Sie Ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Persönlichkeiten positiv weiterentwickeln zu können. Die heutige Wirtschaft sucht immer mehr nach Persönlichkeiten, die dem jeweiligen Unternehmen ein Profil geben. Lassen Sie in Ihrem Unterricht also genug Spielraum!

ihk-lehrstellenbörse

Like uns auf