Mach Karriere.

Finde die Ausbildung, die zu deinen Träumen und Talenten passt.

Klavier- und Cembalobauer/-in - FR Klavierbau  

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre 


Tätigkeiten

  • Herstellen von Cembali, Hammerflügel, Tafelklaviere, Clavichorde und Spinette
  • Verarbeitung von Holz, Stahl, Messing, Filz, Tuch, Leder und Lack
  • Zusammenbauen von Rahmen
  • Hölzer zuschneiden
  • Herstellen und Einbauen der Zupfmechanik
  • Stimmen des Instruments
  • Reparieren, Restaurieren oder Stimmen älterer Instrumente
  • Kundenberatung bei der Neuanschaffung eines Cembalos oder bei Reparatur 


Fähigkeiten/Talente

  • Sorgfalt und handwerkliches Geschick (z.B. genaues Montieren von Einzelteilen, Ein- bzw. Umbau von Saitenanlagen)
  • gutes Gehör (z.B. für das Prüfen und Stimmen der Instrumente)
  • Sinn für Ästhetik (z.B. bei der Oberflächengestaltung und -verzierung)  
  • Flexibilität (z.B. beim Reparieren und Stimmen von Instrumenten vor Ort) 
  • Kunden- und Serviceorientierung (z.B. bei der Beratung von Kunden bei Kauf oder Reparatur eines Instruments)
  • Werken/Technik (z.B. beim  Einpassen und Einstielen der Klavierhammerköpfe; technisches Zeichnen)
  • Mathematik (z.B. beim Berechnen von Flächen und Körpern und Ermitteln der Masse und Dichte verschiedener Werkstoffe)
  • Physik (z.B. zum Verstehen der Gesetzmäßigkeiten der Raumakustik und Bedienen der Holzverarbeitungsmaschinen)
  • Musik (z.B. zum Einordnen der verschiedenen Musikepochen und Stimmen der Instrumente)


Zugangsvoraussetzungen

  • überwiegend Hochschulabschluss


Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Industriemeister/-in - Fachrichtung Holz
  • Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in
  • Klavierbauermeister/-in
  • Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in - Fachrichtung Holztechnik
  • Studium: Musikinstrumentenbau


Branchen

  • Musikbranche 
  • Kreativwirtschaft