Mach Karriere.

Finde die Ausbildung, die zu deinen Träumen und Talenten passt.

Elektroanlagenmonteur/-in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Tätigkeiten

  • Installation von energetischen, steuerungs- und regelungstechnischen, melde-, sicherheits- und beleuchtungstechnischen Anlagen (z.B. Generatoren oder Transformatoren, Laternen, Überlandleitungen, Straßenbahn-Oberleitungen oder Blitzableiter)
  • Auftragsabwicklung planen
  • Bereitstellen von Mess- und Werkzeugen, Materialien, Hilfs- und Werkstoffe
  • Fertigung von mechanischen, z.T. auch elektrischen Bauteilen und -gruppen
  • Montieren von Anschluss- und Verteilertafeln, Verdrahten von Baugruppen und Prüfen von Anlagenteilen


Fähigkeiten/Talente

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Zusammenbauen von Geräten und Baugruppen sowie beim Kürzen und Verlegen elektrischer Leitungen)
  • technisches Verständnis (z.B. beim Einsatz von Messgeräten zur Prüfung von Geräte- und Anlagenteilen oder beim Skizzieren von betrieblichen Plänen)
  • Umsicht (z.B. beim Arbeiten an stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen sowie auf Leitern und Arbeitsbrücken)
  • Sorgfalt (z.B. beim Prüfen der Sicherheits- und Schutzfunktionen elektrischer Anlagen)
  • Werken/Technik (z.B. für die Wartung und Reparatur von Elektroanlagen; technisches Zeichnen)
  • Mathematik (z.B. beim Entwerfen von Schaltplänen)
  • Physik (z.B. beim Überprüfen und Installieren elektrischer Anlagen)


Zugangsvoraussetzungen

  • überwiegend mittlerer Schulabschluss


Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Technische/-r Fachwirt/-in 
  • Industriemeister/-in - Fachrichtung Elektrotechnik
  • Vertriebsberater/-in
  • Programmierer/-in
  • Kabelmonteur/-in
  • Beleuchtungsmonteur/-in
  • Betriebselektriker/-in
  • Studium: Elektrotechnik 


Branchen

  • Metall- und Elektroindustrie
  • Energieversorgung
  • Transport und Verkehr