Tiefbaufacharbeiter/-in 

Ausbildungsdauer: 2 Jahre 


Tätigkeiten

  • Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbauarbeiten 
  • Neubau und Sanierung von Verkehrswegen und Abwassersystemen 


Fähigkeiten/Talente

  • Mathematik/Physik 
  • handwerkliches Geschick 
  • Genauigkeit und Umsicht 
  • Interesse an praktischen Tätigkeiten 


Zugangsvoraussetzungen

  • überwiegend Hauptschulabschluss


Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Meister/-in 
  • Techniker/-in mit verschiedenen Schwerpunkten 
  • Werkpolier/-in 
  • Studium Bauingenieurwesen


Branchen

  • Hoch- und Tiefbau 
  • Gerüstbau 
  • Wasserversorgung und Abwasserwirtschaft 
  • Bauämter