Brenner/-in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
 

Tätigkeiten

  • Verarbeiten von Rohstoffen wie Obst, Kartoffeln, Getreide oder Melasse zu Rohspiritus und Trinkbranntwein
  • Aufbereiten von Rohstoffen und Kontrollieren derer Qualität
  • Zubereiten von Maische (z.B. Obst maschinell putzen, entkernen und zerkleinern)
  • Einleiten der Gärprozesse
  • Destillieren von Roh- und Feinbrand aus der Maische
  • Abfüllen, Lagern und Vermarkten der fertigen Produkte
  • Einstellen und Überwachen von hochmodernen Maschinen bzw. Anlagen
  • Reinigen, Desinfizieren von Maschinen, Behälter, Filter, Rohrleitungssystemen und Arbeitsräumen


Fähigkeiten/Talente

  • Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit (z.B. beim Überwachen von Produktionsanlagen bei Kontrolle von Verzuckerungs- und Extraktgehalt)
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis (z.B. beim Reinigen und Instandhalten der Produktionsanlagen)
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Einhalten von Hygienerichtlinien, beim Befolgen lebensmittelrechtlicher Vorschriften)
  • Mathematik (z.B. für Berechnungen von Mischungsverhältnissen)
  • Chemie (z.B. bei der Destillation von Alkohol)
  • Biologie (z.B. für die qualitative Beurteilung von Rohstoffen wie Früchten)


Zugangsvoraussetzungen

  • keine


Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Brennmeister/-in 
  • Wirtschafter/-in für Landbau 
  • Techniker/-in für Landbau 
  • Agrarbetriebswirt/-in 
  • Fachagrarwirt/-in 
  • etc.


Branchen

  • Agrarwirtschaft