Ausbaufacharbeiter/-in - SP Estricharbeiten

Ausbildungsdauer: 2 Jahre
 

Tätigkeiten

  • Herstellen von Estrichmörtel mit unterschiedlichen Bindemitteln
  • Herstellen von verschiedenen Estrichen als Gefälle- und Ausgleichestrich mit Bewehrungen
  • Einbringen von Verbundestrichen, Estrichen auf Trennschichten und schwimmende Estriche von Hand und maschinell
  • Einbauen von Fertigteilestrichen unterschiedlicher Systeme
  • Verlegen von Platten, Bahnen und Laminaten
  • Herstellen von Bauteilen im Trockenbau (z.B. Sonderkonstruktionen für Böden)
  • Einbauen von Dämmstoffen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz


Fähigkeiten/Talente

  • gute körperliche Konstitution (z.B. beim Heben und Tragen von Baumaterial)
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim passgerechten Anbringen von Rigipsplatten oder Fliesen)
  • Umsicht (z.B. bei der Arbeit auf Leitern und Gerüsten)
  • Teamfähigkeit (z.B. beim Einbauen von Montagewänden und vorgefertigten Bauteilen)
  • Werken/Technik (z.B. beim Umgang mit unterschiedlichen Baumaterialien, Werkzeugen und Geräten, beim Arbeiten nach Bauskizzen und -plänen; technisches Zeichnen)
  • Mathematik (z.B. beim Berechnen von Flächen und Material)


Zugangsvoraussetzungen

  • überwiegend Hauptschulabschluss


Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Estrichleger/-in 
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in 
  • Stuckateur/-in 
  • Trockenbaumonteur/-in 
  • Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/-in 
  • Zimmerer/-in 


Branchen

  • Bauwirtschaft