Logo
willkommen

Azubi's erzählen

 

Wie einfach es doch sein kann - Lea erzählt, wie sie ihren Traumausbildungsplatz bei einer Ausbildungsmesse fand

 

„Ich habe mich schon früh für eine Ausbildung entschieden, da ein Studium nicht zu mir passt. Ich wollte mein eigenes Geld verdienen und unabhängiger werden.“ Jetzt ist Lea im 2. Ausbildungsjahr bei der Glatfelter Falkenhagen GmbH in Falkenhagen. Sie steht auf eigenen Beinen mit eigener Wohnung in Pritzwalk.

 

© Leon Leesch | Videos Alive

 

Lea suchte eine abwechslungsreiche Ausbildung, bei der sie verschiedene Abteilungen kennenlernt, um sich später in einem Bereich zu spezialisieren. Die Ausbildung zur Industriekauffrau ermöglicht ihr dies. Darüber hinaus kann sie ein Praktikum im Ausland absolvieren.

 

Im Februar 2015 hatte Lea mit ihrer Familie die 7. Bildungsmesse „Deine Zukunft beginnt“ in Neuruppin besucht. Sie wollte erste Informationen zu Ausbildungsplätzen in der Region sammeln und sprach mit vielen Prignitzer Ausbildungsunternehmen. Ihr heutiger Ausbildungsbetrieb fiel ihr gleich positiv auf. All ihre Fragen wurden am Messestand der Glatfelter Falkenhagen GmbH beantwortet. Das Azubi-Speed-Dating bei ihrem heutigen Ausbildungsbetrieb, das von der IHK-Ausbildungsinitiative „Mach es in Brandenburg“ durchgeführt wurde, war besonders zielführend. „Es ist mal eine andere Art, sich bei einem Unternehmen vorzustellen und Präsenz zu zeigen. Natürlich hatte ich keine Ahnung, was mich erwartet. Ich wurde ins kalte Wasser geschmissen, denn ich führte vorher noch nie ein Vorstellungsgespräch. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich auch nicht, dass das eine Art Bewerbungsgespräch sein wird. Deshalb bin ich ziemlich locker an die Sache rangegangen.“

 

Leas Geschichte zeigt, dass es ganz einfach sein kann, wenn man sich kümmert. Nach dem Gespräch hat sich Lea gleich bei Glatfelder Falkenhagen schriftlich beworben und erhielt eine Zusage. Solche positiven Ergebnisse wünschen sich viele Jugendliche - aber natürlich auch viele Unternehmen, die regelmäßig bei Ausbildungsmessen geeignete Auszubildende suchen.

 

Im Januar beginnt die Messesaison, in der viele Unternehmen nach geeigneten Auszubildenden suchen. „Mach es in Brandenburg“, die Ausbildungsinitiative der IHK Potsdam, wird wieder bei allen Ausbildungsmessen in Westbrandenburg vertreten sein. Kostenfreie Bewerbungsfotos, Bewerbungsmappencheck und Beratung über Ausbildungsmöglichkeiten erwarten die Jugendlichen am Stand der Ausbildungsinitiative. Dabei werden die Jugendlichen individuell beraten und es werden die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region aufgezeigt. (zur Veranstaltungsübersicht)

ihk-lehrstellenbörse

Like uns auf